Axis Spezialist für schnelle Prototypenherstellung auf der CES in Las Vegas 2020

Axis nimmt dieses Jahr zum ersten Mal an der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas vom 7. bis 10. Januar 2020 teil, um sein Know-how im Bereich des 3D-Drucks zu zeigen.

Axis Spezialist für schnelle Prototypenherstellung auf der CES Las Vegas 2020

Der ESC ist eine internationale Messe, die 1967 ins Leben gerufen wurde. Bei der ersten Veranstaltung waren etwa 200 Aussteller in New York vertreten, während 2019 mehr als 4400 Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik anwesend sein werden. Seit ihrer Gründung bietet die Messe jedes Jahr Fachleuten (170 000 im Jahr 2019) und Privatpersonen die Möglichkeit, neue Technologien mit zahlreichen Themen wie Gesundheit, Umwelt, Telefonie usw. zu entdecken.

Da Axis Partner vieler Branchen im Bereich Rapid Prototyping ist, haben wir die Möglichkeit, verschiedenen Unternehmen bei der Validierung ihrer Projekte zu helfen, bevor sie diese vollständig umsetzen.

Axis, Spezialist für schnelle Prototypenherstellung, präsentiert sich auf der CES 2020 mit dem #TeamNaqui

Axis nimmt dieses Jahr an der Automobilwelt am Stand CP-4 (Tech East, LVCC, Central Plaza) im Convention Center teil, der dem französischen Business gewidmet ist # dank der Unterstützung der Region Nouvelle Aquitaine #TeamNaqui. Tatsächlich arbeitet Axis seit Jahren mit zahlreichen Kunden zusammen, die mit diesem französischen oder europäischen Sektor verbunden sind. Daher war es für uns logisch, zu versuchen, unseren Kundenstamm jenseits des Atlantiks weiter zu vergrößern, indem wir unsere Fähigkeiten unter Beweis stellten.

Die Stereolithografie wird oft bevorzugt, um optische Teile wie Autoscheinwerfer herzustellen. Dies ist mit Clearvue-Harz oder Prototherm-Harz möglich, die durch einen Lack kristallklar oder rot eingefärbt werden können.

Das Pulversintern eignet sich eher für technische Teile, die mehr Festigkeit erfordern, wie z. B. Kabelkanäle, Spiegel, Teile im Zusammenhang mit dem Armaturenbrett, Lenkräder etc.

Vakuumguss wird auch verwendet, um Scheinwerfer, insbesondere Linsen, in kleinen Stückzahlen herzustellen. Dieses Verfahren ist tatsächlich zu bevorzugen, wenn Sie Teile in mehreren Exemplaren herstellen möchten, da es ein etwas längeres Herstellungsverfahren ist, das ein Stereolithografie-Meistermodell und eine Silikonform erfordert, um die endgültigen durchgefärbten Duplikatteile zu erhalten.

Axis, Spezialist für schnelle Prototypenherstellung, und sein Partner Pollen Robotics mit dem Roboter Reachy
Axis und sein Partner Pollen Robotics mit dem Roboter Reachy

Axis hat auch einige seiner Partner auf der CES, wie z. B. Pollen Robotics, mit denen wir das Projekt Reachy entwickelt haben: ein interaktiver Roboter, der auf Wunsch möglichst viele Aufgaben erledigen kann.

Axis hofft daher, dass diese Veranstaltung reich an Begegnungen und neuen Partnerschaften sein wird. Falls Sie jemals auf der Messe anwesend sein sollten, kommen Sie doch einfach vorbei, wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!