RIM

 

HERSTELLUNGSVERFAHREN

Erstellung einer Form aus Epoxidharz oder Silikon auf der Grundlage eines per Stereolithographie hergestellten Urmodells.

Die Form wird dann mit Hilfe einer spezifischen Maschine mit einem Polyurethan-Harz gefüllt.

Die Lebensdauer des Werkzeugs liegt je nach Teilegeometrie zwischen 30 und 100 Teilen.

ANWENDUNGEN

  • Vorserien
  • Großformatige Teile
  • Verkleidungen bzw. Schutzabdeckungen von Spezialmaschinen, ULV0

UNSERE STÄRKEN

  • Breite Auswahl an technischen Harzen
  • Überformen oder Einbau von metallischen Einsätzen
  • Sämtliche Baugruppen werden stets unter Beachtung Ihrer Funktionskriterien hergestellt
  • Wirklichkeitsgetreue Oberflächenbeschaffenheit: glänzend, satiniert, gekörnt, usw. durch Endanstrich
  • EMV-Anstrich

LIEFERZEIT

2 bis 3 Wochen für die Werkzeuge mit anschließender Produktionsleistung von 10 bis 30 Teilen pro Woche

TECHNISCHE MATERIALDATENBLÄTTER